KAFFEE AUS SUL DE MINAS, BRASILIEN

Mit der Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

Sul de Minas ist eines der besten Anbaugebiete Brasiliens. Aufgrund der Höhe, des gemässigten Klimas und der günstigen Niederschläge gedeiht Arabica-Kaffee hier besonders gut.

Der «Cafezinho brasileiro» im Espressomodus verfügt über eine üppige Crema und einen milden Geschmack.

Erntezeit: Mai bis September 2017
Aufbereitung: semi-washed
Sorten: Yellow und Red Catuai, Red Mundo Novo und Yellow Icatu
Anbauhöhe: 1000–1400 m
FLO-ID, Kooperative: 3589, APAS – Associação dos Produtores do Alto da Serra, Sitio Boa Vista
Region: Sul de Minas, São Gonçalo do Sapucaí, APAS Bairro dos Ferreiras

Zum Esperanza-Shop